Philipp Hartwich komplettiert MBC-Kader

Der SYNTAINICS MBC hat seinen Profikader für die kommende Saison komplettiert: Der ehemalige deutsche A2-Nationalspieler Philipp Hartwich wechselt aus Spanien nach Weißenfels.

Mit der Verpflichtung von Philipp Hartwich hat der SYNTAINICS MBC seinen Profikader für die kommende Saison komplettiert. Der 24-jährige Center wechselt vom spanischen Zweitligisten Melilla Baloncesto nach Weißenfels, wo Hartwich einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten hat.

„Wir haben ihn als Back-up-Center eingeplant“, erklärt MBC-Coach Silvano Poropat die Rolle Hartwichs. „In den vergangenen zwei Jahren in Spanien hat er sich kontinuierlich entwickelt. Er ist sehr gut beim Wurfblocken und beim Rebounden.“

6,2 Punkte (67,1% FG), 6,7 Rebounds und 1,7 Blocks erzielte Hartwich in der vergangenen Saison in 18-minütiger Einsatzzeit pro Partie. Es war die zweite Saison für den ehemaligen deutschen A2-Nationalspieler in der zweiten Liga Spaniens: 2018/19 stand Hartwich Magia Huesca unter Vertrag, nachdem er 2018 seine College-Laufbahn beendet hatte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der NCAA lief Hartwich für die University of Portland auf, in seinem letzten College-Jahr legte der Big Man durchschnittlich 5,3 Zähler, 7,9 Rebounds, 1,3 Assists und 2,3 Block auf.