Deutsche Basketballfilme und -Dokus

Falls es euch zu langweilig zuhause wird: Wir haben eine Übersicht zu deutschen Basketballfilmen und -Dokumentationen erstellt. Von der Doku des 1993er EM-Erfolgs über den Nowitzki-Film „Der perfekte Wurf“ zur „Road to China“.

Auf Fünf-gegen-Fünf in der Halle oder auf dem Freiplatz folgt das Eins-zu-Eins mit dem Bildschirm. Ob das Zocken an der Konsole oder die Wiederholungen alter Klassiker-Spiele, derzeit kann man nicht genug (Video) Material für die freien Stunden haben.

Die SLAM hat eine Übersicht von Basketballfilmne und -Dokumentationen aus US-Sicht zusammengetragen; Maximilian Raus Vorschlag, ein deutsches Pendant anzufertigen, wollen wir hiermit folgen.

Falls ihr weitere deutsche Filme sowie Dokus und/oder Links zu Streams kennt, lasst es uns gerne wissen, und wir aktualisieren die Liste. Schreibt uns an redaktion(at)basketball.de.

BR-Doku: Deutschland wird Europameister

Der 4. Juli 1993 ist das wichtigste Datum für den deutschen Basketball: Die DBB-Auswahl um Head Coach Svetislav Pesic wird in München zum ersten und bisher einzigen Mal Europameister, Chris Welp führt sein Team zum 71:70-Erfolg gegen Russland. Der Bayerische Rundfunk hat das deutsche Basketballmärchen in einer einstündigen Doku erzählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Der perfekte Wurf“ über Dirk Nowitzki

Muss man über diesen Dokumentarfilm noch was sagen? „Der perfekte Wurf“ liefert auch bislang unbekannte Einblicke in das Leben des Dirk Nowitzki. Den Film gibt es auf Netflix zu sehen, hier der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VICE Sports-Doku über Holger Geschwindner

Kein Dirk Nowitzki ohne Holger Geschwindner. VICE Sports hat Nowitzkis langjährigen Mentor und Begleiter bei dessen Jugendcamp beobachtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VICE Sports-Doku über Isaiah Hartenstein

Isaiah Hartenstein spielt mittlerweile auch in der NBA. Mit 17 Jahren war der Center noch von Quakenbrück zu Zalgiris Kaunas gewechselt. Zu diesem Zeitpunkt hat VICE Sports den deutschen Big Man begleitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Calling the Shots: The Anne Panther Story

Keine deutsche Produktion, aber eine Dokumentation über eine deutsche Basketballpersönlichkeit: In „Calling the Shots – The Anne Panther Story“ hat die EuroLeague die deutsche Schiedsrichterin Anne Panther portraitiert – von ihren Anfängen in der fünften Liga über das erste EuroLeague-Spiel überhaupt zum Final Four 2019 in Vitoria-Gasteiz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Plan A“ über Andi Obst

Um bei Dokus über Spieler zu bleiben: Der MDR hat in einer dreiteiligen Reihe den deutschen Nationalspieler und Sachsen-Anhalts Finest Andi Obst in den Fokus gerückt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Showtime. Lakers. Hollywood! Die Moe Wagner-Story

Als Rookie in Los Angeles an der Seite von LeBron James? Klingt nach Hollywood. DAZN hat die ersten Schritte von Moe Wagner in der NBA begleitet. Die „Moe Wagner Story“ gibt es bei DAZN zu sehen, hier der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Phoenix in der Asche“ über Hagens Saison

Von Spielern zu Teams: Ein Stück Hagener Basketballgeschichte ist „Phoenix in der Asche”. Der von Jens Pfeifer produzierte Film begleitet Phoenix Hagen um Trainer Ingo Freyer und Guard Michael Jordan nach deren Aufstieg in die erste Liga. Der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„STARTING 5“ über die Hamburg Towers

Die Hamburg Towers haben in dieser Saison ihre Premierensaison in der BBL gefeiert. Die Sozialarbeit mit dem Profisport zu verbinden, ist eine Version von Marvin Willoughby gewesen. Die 2016 produziert Doku „STARTING 5“ blickt auf die Arbeit des damaligen Zweitligisten. Die Doku gibt es auf http://starting5-der-film.de/ zu bestellen, hier der Trailer:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

FÜNF (5): Gießens Coup gegen Köln

Die letzte Playoff-Teilnahme eines Gießener BBL-Teams liegt nunmehr schon fast 15 Jahre zurück: In der Saison 2004/05 schalteten die Gießen 46ers im Viertelfinale RheinEnergie Köln mit 3-2 aus. Im entscheidenden Spiel in Köln gewannen die Hessen mit 78:69, Chuck Eidson legte 40 Punkte auf. Die Doku über Gießens Coup:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Liebe kennt keine Liga“: Trierer Basketballgeschichte

Auf eine 60-jährige Basketballgeschichte blickt die Dokumentation „Liebe kennt keine Liga“ über den Trierer Standort. Vom heutigen MagentaSport-Kommentator Chris Schmidt in Zusammenarbeit mit David Vilter in Eigenregie produziert, kommen 27 Zeitzeugen zu Wort. Die DVD kann man auf liebe-kennt-keine-liga.net bestellen, hier der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Road to China”: DBB-Auswahl auf dem Weg zur WM 2019

Auch wenn die Weltmeisterschaft 2019 in China für die deutsche Nationalmannschaft ein Reinfall war, der Weg dorthin ist sehenswert. MagentaSport hat die DBB-Auswahl während der WM-Qualifikation begleitet und daraus fünf Teile produziert. Den zweiten und fünften Teil gibt es bei YouTube zu sehen, alle Teile gibt es auf MagentaSport.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neustadt am Rübenberge statt NBA

Der Traum von der NBA führt meist über unterklassige Ligen – und scheitert oft. Brandon Roberts startet seinen Traum in der Regionalliga bei den Shooters aus Neustadt am Rübenberge. Die NDR Sportclub Story lässt auch den ehemaligen Nationalspieler und heutigen Geschäftsführer der Hamburg Towers, Marvin Willoughby, zu Wort kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Halt die Klappe und spiel!“ mit Joe Herber

Joe Herber hat mit „Almost Heaven“ nicht nur ein lesenswertes Buch geschrieben, sondern mit „Halt die Klappe und spiel!“ in Zusammenarbeit mit Sven Strowick auch eine sehenswerte Dokumentation produziert. Herber reist dabei durch die USA – einem gespaltenen Sportland:  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„playin‘ berlin“ … Streetball

Einen Kurzauftritt hat Joe Herber auch in „playin‘ berlin“. Die 20-minütige Dokumentation von Alex Smetana blickt auf den Berliner Streetball und lässt neben Herber unter anderem auch Misan Haldin, Femi Oladipo und Cha Cha Zazai zu Wort kommen. Haldin tritt nicht nur als Gewinner eines Streetball-Wettbewerbs, sondern auch als Trainer seiner „Little Rookie Foundation“ auf. Ebenfalls zu sehen: das damalige Berliner Trio Akeem Vargas, Reggie Redding und Alex King sowie die „Doin’ it in the park“-Produzenten Bobbito Garcia und Kevin Couliau.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

„The Iran Job“

Vom deutschen Regisseur Tim Schauder ist der Dokumentarfilm „The Iran Job“ (2012). Der US-Basketballer Kevin Sheppard unterschreibt bei einem Team im Iran. Schauder begleitet den Basketballer dabei nicht nur während der Ausübung des Sports, sondern auch während seiner Erfahrung mit der iranischen Gesellschaft. Den Film ist bei YouTube zu erwerben, hier der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Hangtime – Kein leichtes Spiel“

Zum Schluss noch ein Spielfilmtipp: In „Hangtime – Kein leichtes Spiel“ (2009) geht es um den talentierten Vinz, der mit Phoenix Hagen vor dem Aufstieg in die erste Liga steht – doch andere Vorstellungen von seinem Leben hat, als Profibasketballer zu werden. Auch die verstorbene Hagener Basketballlegende Matthias Grothe spielt mit. Hier der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kann es Johannes? Rollstuhlbasketball

Im Kinder-TV-Format des WDR „Kann es Johannes?“ muss der Moderator unterschiedliche Sportarten ausprobieren – in einer Folge Rollstuhlbasketball.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Updates weiterer Dokus

Tellem Talk mit Justus Hollatz (Hamburg Towers)

Ist Justus Hollatz von den Hamburg Towers Deutschlands zukünftiger Point Guard und bald schon in der NBA?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Time of your Life“: Nowitzkis letzten beiden Spiele

Vor einem Jahr gab Dirk Nowitzki sein Karriereende bekannt: Die Legende der Dallas Mavericks absolvierte gegen die Phoenix Suns sein letztes Heimspiel, ehe er beim Auswärtsspiel gegen die San Antonio Spurs endgültig von der NBA-Bühne abtrat. Das FORTYONE-Magazin und Thomas Pletzinger als Regisseur lassen Nowitzki in einem 25-minütigen Film bei dessen emotionalem Abschied noch einmal zu Wort kommen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

„24 Stunden Bayreuth“: Hinter den Kulissen von medi bayreuth

Wie sieht die Vorbereitung eines BBL-Club vor einem Ligaspiel aus? Wie läuft es im Training ab? Und wie laut wird es in der Kabine? Genau diese Frage beantwortet die Dokumentation „24 Stunden Bayreuth“. Im Zuge des Heimspiels von medi bayreuth in der Saison 2016/17 gegen die EWE Baskets Oldenburg blickt MagentaSport hinter die Kulissen des Teams von Raoul Korner – inklusive einer legendären Halbzeitansprache.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Pure Magic“: die HAKRO Merlins Crailsheim 2019/20

Die HAKRO Merlins Crailsheim haben in der Saison 2019/20 so stark begeistert wie wenig andere Teams. Nun erscheint eine vierteilige Dokumentation über das BBL-Cinderella-Team. Die erste Folge ist am 25. Mai zu sehen. [weitere Informationen]