Rice „clutch“, Bamberg in den Playoffs

Tyrese Rice hat Brose Bamberg in die Playoffs der FIBA Basketball Champions League geführt. Der Point Guard glänzte beim 82:78-Heimerfolg über die Antwerp Giants im vierten Viertel: Dort legte Rice elf seiner 24 Punkte auf. Durch den Sieg steht Bamberg zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase bei einer Bilanz von 8-4 und damit sicher in den Playoffs.

Beim Stand von 79:78 nahm Rice das Heft in die Hand, zog im Eins-gegen-Eins in die Zone und legte per Floater zur Drei-Punkte-Führung ab; wenig später netzte er einen von zwei Frewürfen ein. In der Crunchtime präsentierte sich auch Louis Olinde stark: Bei 2:07 Minuten auf der Uhr traf der 20-Jährige einen Dreier zur 78:72-Führung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tyrese Rices Clutch-Momente

Rice hat nicht zum ersten Mal seine Crunchtime-Qualitäten unter Beweis gestellt, hier eine Übersicht über seine großen Spiele.

10.10.2018: 18 Punkte im vierten Viertel der 88:89-Niederlage gegen Fuenlabrada
12.12.2018: 11 Punkte in den letzten 4:22 Minuten des 75:65-Auswärtssiegs gegen Fuenlabrada
19.12.2018: Dreier zur 99:97-Führung bei 6,4 Sekunden zu spielen beim 101:97-Auswärtssieg gegen Dijon
26.12.2018: Gamewinner bei 7,0 Sekunden zu spielen zum 78:77-Auswärtssieg in Göttingen
20.1.2019: Gamewinner zum 89:87 bei 7,4 Sekunden zu spielen beim 90:87-Pokalhalbfinalsieg gegen Bonn
23.1.2019: 11 Punkte in den letzten 6:45 Minuten des 82:78-Heimsiegs gegen Antwerpen – inklusive Dagger zum 81:78 bei 11,3 Sekunden zu spielen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Videorohmaterial zur Verfügung gestellt von MagentaSport. Alle Spiele der easyCredit BBL und der deutschen Teilnehmer in der EuroLeague und im EuroCup exklusiv. Alle Infos hier.