16/16 Zweier: Hayward stellt Career-High ein

Gordon Hayward hat die Boston Celtics zu einem 119:113-Auswärtserfolg über die Cleveland Cavaliers geführt. Dank perfekter Zwei-Punkte-Quote stellte der Flügelspieler seinen Karrierebestwert von 39 Punkten ein.

Gordon Hayward ist zurück! Der Flügelspieler der Boston Celtics absolviert bislang eine starke Saison, nach schwierigen vergangenen beiden Jahren und einer schwerwiegenden Verletzung bei seinem Celtics-Debüt zu Beginn der Saison 2017/18.

Beim jüngsten 119:113-Auswärtssieg gegen die Cleveland Cavaliers stellte Hayward mit 39 Zählern seinen Karrierebestwert ein. 17 verwandelte Feldwürfe bedeuten ein neues Career-High, dabei netzte Hayward jeden seiner 16 Zwei-Punkte-Würfe ein. Sieben Rebounds acht Assists runden die erstklassige Vorstellung ab.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Er hat jeden seiner Zweier getroffen und nur drei Dreier verworfen – das ist verrückt“, zeigte sich Teamkollege Kemba Walker beeindruckt. Cavs-Forward Larry Nance Jr. zollte Hayward ebenso Respekt: „Er hat einfach nicht daneben geworfen. Er ist clever und spielt das Spiel auf einem geistig sehr hohen Niveau.“

Hayward markierte 16 Punkte im ersten Viertel und hatte zur Pause 22 Zähler auf dem Konto; jeden seiner neun Würfe hatte er bis dahin verwandelt. Beim Stand von 116:113 aus Sicht Bostons und 23 Sekunden zu spielen griff sich Hayward nach einem Fehlwurf Walkers den Ball und legte zur Fünf-Punkte-Führung ein.

Bei den Celtics stand Daniel Theis erneut in der Startformation. Mit fünf Blocks stellte der Center einen neuen Karrierebestwert auf, fünf Zähler und neun Rebounds verbuchte Theis zudem.