medi bayreuth verpflichtet Justin Raffington

Auf der Suche nach einem Ersatz für den länger an der Schulter verletzten Andreas Seiferth ist medi bayreuth fündig geworden. Justin Raffington kommt von den Hamburg Towers nach Oberfranken und erhält einen Vertrag für vier Monate.

Der 2,05 m große Center gewann in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft in der ProA und erzielte im Schnitt 7,3 Punkte sowie 5,2 Rebounds in 18 Minuten. Der Name Raffington dürfte in Bayreuth hinlänglich bekannt sein, da sein Bruder Jermain bereits von 2008 bis 2010 beim damaligen BBC Bayreuth auflief.

Durch die Verletzung von Andi sind wir in eine extrem schwierige Situation geraten, die nur mit einer Nachverpflichtung zu lösen war. Für Justin ist das eine Chance, sich in der BBL einen Namen zu machen, weshalb er für eine 4-Monate-Lösung zu motivieren war. Er verfügt über die notwendige Athletik und den absoluten Willen, sich auf diesem Level durchzusetzen. (Raoul Korner)

Quelle: medi bayreuth

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!