Joshiko Saibou trainiert beim MBC

Joshiko Saibou ist zurück – zumindest als Trainingsspieler: Der ehemalige Bonner Guard hält sich beim SYNTAINICS MBC fit.

Nach seiner Entlassung bei den Telekom Baskets Bonn ist Joshiko Saibou immer noch vereinslos. Nun trainiert der zehnmalige deutsche Nationalspieler aber immerhin bei einem anderen BBL-Club mit: Saibou hält sich derzeit beim SYNTAINICS MBC fit.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Saibou hat in der BBL bisher bei sechs verschiedenen Clubs gespielt. Im Sommer 2019 wechselte der Guard von Berlin nach Bonn, wo er unter dem ehemaligen Berliner Assistant Coach Thomas Päch spielte. Doch sportlich verlief die Saison sowohl für Bonn als auch Saibou enttäuschend.

Während der Corona-Pandemie machte Saibou Negativschlagzeilen, als er unter anderem auf einer Querdenker-Demonstration zugegen war, auf der sich Teilnehmer gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie stellten. Auf Social Media fiel Saibou in dieser Zeit häufig durch das Teilen von antidemokratischen und verschwörungsmythischen Inhalten auf.

Als „permanentes Infektionsrisiko“, das Saibou darstelle, kündigten die Telekom Baskets Bonn im August Saibou fristlos. Nach einem Gerichtsstreit einigen sich beide Partien schließlich doch noch.