Frankfurt verpflichtet Anthony Hickey

Die FRAPORT SKYLINERS haben einen Point Guard für die kommende Saison gefunden: Anthony Hickey wechselt aus der ersten Liga Griechenlands nach Frankfurt.

Die FRAPORT SKYLINERS sind auf der Suche nach einem Point Guard in Griechenland fündig geworden: Anthony Hickey, zuletzt beim Tabellenzehnten Rethymno Kings aktiv, erhält bei den Frankfurtern einen Ein-Jahres-Vertrag samt Option auf ein weiteres Jahr.

Hickey hatte die vergangene Saison beim polnischen Club Spojnia Stargard begonnen, ehe er auf Kreta wechselte. In zwölf Partien erzielte der 1,80-Meter-Mann durchschnittlich 12,9 Punkte, 3,9 Rebounds, 5,3 Assists und 2,5 Steals. Hickey markierte dabei das erste Triple-Double in der griechischen Liga seit 18 Jahren.

„Nach seinen Stationen in Polen, Zypern und Griechenland ist Anthony hungrig auf den nächsten Schritt in seiner Karriere. Er ist extrem schnell und hat in jeder Liga in der er gespielt hat, zu den besten Balldieben gehört. Durch seine Geschwindigkeit hat er offensiv und defensiv viele Möglichkeiten das Spiel zu beeinflussen“, beschreibt Frankfurts Trainer Sebastian Gleim seinen Mann auf der Eins.

Quelle: FRAPORT SKYLINERS

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!