Fabian Bleck unterschreibt in Crailsheim

Fabian Bleck stieg mit den Eisbären Bremerhaven in die zweite Liga ab, die Hansestädter hatten gegen die HAKRO Merlins Crailsheim das Nachsehen. Nun wechselt Bleck die Seiten, um in der BBL zu bleiben.

Nach vier Jahren bei den Eisbären Bremerhaven verlässt Fabian Bleck die Hansestädter. Der 26-jährige Forward schließt sich den HAKRO Merlins Crailsheim an, deren erster Neuzugang Bleck ist.

Damit wird Bleck auch in der kommenden Saison in der BBL auflaufen. Mit den Eisbären Bremerhaven war Bleck am letzten Hauptrundenspieltag abgestiegen, stattdessen sicherten sich die Crailsheimer den Klassenerhalt.

„Er ist einer der Spieler, der inzwischen schon seit etlichen Spielzeiten seine soliden Leistungen in der BBL abrufen konnte – und somit eine gute Basis, um nun nach und nach die richtigen Puzzlestücke zum Kader ergänzen zu können“, meint der sportliche Leiter Crailsheims, Ingo Enskat, über seinen ersten Neuzugang.

Seit 2012/13 ist Bleck ununterbrochen in der deutschen Beletage aktiv, bis 2015 in Diensten von Phoenix Hagen. Bleck erzielte in der aktuellen Saison im Schnitt 6,6 Zähler (37,3% 3FG), 3,4 Rebounds und 1,4 Assists. Damit stellte der Forward eine Karrierebestleistung bei den Punkten auf.

Quelle: HAKRO Merlins Crailsheim

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!