Andrea Trinchieri bleibt Trainer des FC Bayern München

Der FC Bayern München hat mit Andrea Trinchieri verlängert. Der italienische Erfolgstrainer bleibt zwei weitere Jahre beim amtierenden Pokalsieger.

Es war nur eine Frage der Zeit: Andrea Trinchieri hat seinen Vertrag beim FC Bayern München verlängert, der 52-jährige Italiener bleibt zwei weitere Jahre in München.

Trinchieri war im vergangenen Sommer sein Amt angetreten und hatte die Bayern überraschend in die EuroLeague-Playoffs geführt. Mit ihm feierten die Bayern zudem den Pokalsieg, in den BBL-Finals unterlagen die Münchener jedoch ALBA BERLIN mit 1-3.

Trinchieri legte den Fokus dabei auf die Verteidigung, mit teils innovativen Konzepten. Auffällig in dieser Saison war auch, wie häufig die Bayern teils hohe Rückstände aufzuholen wussten.

„Die Mannschaft hat in der abgelaufenen Saison Großartiges geleistet, und diese Performance trägt ganz klar die Handschrift von Andrea Trinchieri“, erklärt Münchens sagte Präsident Herbert Hainer. Geschäftsführer Marko Pesic ergänzt: „Andrea hat mit unserer Mannschaft eine unvergleichbare Chemie auf und neben dem Court hergestellt. Dieses fast perfekte Jahr soll aber erst der Anfang sein.“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden