Elias Harris wechselt nach Japan

Elias Harris wird in der kommenden Saison in der japanischen Liga spielen. Der 31-Jährige hatte in dieser Spielzeit mit seinem Wechsel nach Saragossa das erste Mal in seiner Profikarriere im Ausland gespielt.

Von Ludwigsburg nach Saragossa nach Japan: Elias Harris wird seine zweite Profi-Station im Ausland antreten, der 31-jährige Big Man hat für die kommende Saison einen Ein-Jahres-Vertrag beim japanischen Erstligisten San-en NeoPhoenix unterzeichnet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Harris hatte in dieser Saison gezeigt, was für ein effektiver Offensivspieler er immer noch ist: In 42 Pflichtspielen für Ludwigsburg und Saragossa erzielte Harris in 22,9 Minuten pro Spiel 14,0 Punkte und traf dabei 59,0 Prozent seiner Feldwürfe.

Mit San-en NeoPhoenix wechselt Harris zu einem Team, das in der japanischen West-Region in der vergangenen Saison mit einer Bilanz von 12-47 den vorletzten Platz belegt hat.

In der japanischen Liga werden vor allem ausländische Big Men oft gut bezahlt.