Hartenstein erzielt bei erstem NBA-Start 19 Punkte

Isaiah Hartenstein ist zum ersten Mal in seiner NBA-Karriere gestartet. Bei der 112:127-Niederlage seiner Houston Rockets gegen die New Orleans Pelicans legt der 21-Jährige einige neue persönliche Karrierebestwerte auf.

Kein James Harden, kein Russell Westbrook, und kein Clint Capela. Die Houston Rockets traten gegen die New Orleans Pelicans ohne ihre drei produktivsten Spieler an – die Gelegenheit für Isaiah Hartenstein, sich zu präsentieren.

Zum ersten Mal in seiner Karriere durfte Hartenstein von Beginn an für die Rockets ran, mit 19 Punkten, vier Assists, neun verwandelten Feldwürfen (bei elf Versuchen) und einer Einsatzzeit von 34 Minuten markierte der 21-Jährige vier neue persönliche Karrierebestwerte. Zudem sammelte der Center neun Rebounds ein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Ich muss einfache das Beste aus meinen Chancen herausholen. Ich denke, ich habe einen ziemlich guten Job gemacht“, zeigte sich Hartenstein zufrieden über seine eigene Leistung. Auch in seinem zweiten NBA-Jahr kommt Hartenstein bei den Rockets bisher nur sporadisch zum Einsatz, auch in der G-League ist der deutsche Nationalspieler 2019/20 wieder aktiv gewesen.

Die Rockets verloren letztlich mit 112:127, obwohl sie zu Beginn des Schlussabschnitts mit 95:86 führten. Doch das vierte Viertel ging mit 41:15 deutlich an die Pelicans.