Schröder und Theis überzeugen bei Crunchtime-Siegen

Dennis Schröder und Daniel Theis haben ihre Teams zu Crunchtime-Erfolgen geführt. Schröder erneut per Double-Double, Theis mit seinem besten Saisonspiel.

Zum ersten Mal in seiner NBA-Karriere hat Dennis Schröder drei Double-Doubles in Folge aufgelegt! Nach zwei Niederlagen gegen die Dallas Mavericks gab es für Schröder zuletzt auch etwas zu feiern: Die Lakers gewannen mit 114:103 gegen die Orlando Magic.

Schröder übernahm dabei im Schlussabschnitt: 13 Punkte und vier Assists legte der Point Guard dort auf, Mitte des Spielabschnitts erzielte Schröder innerhalb von 70 Sekunden sieben Lakers-Punkte in Folge. Die Gold-Violetten behaupteten so ihre Führung, Schröder erzielte in der Schlussminute schließlich die letzten Punkte Los Angeles‘.

Am Ende hatte Schröder 21 Zähler und zehn Assists verbucht – sein sechstes Double-Double der Saison.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Daniel Theis glänzte am Montagabend mit einem Double-Double: Mit 23 Punkten stellte der Center der Chicago Bulls beim 110:102-Auswärtserfolg gegen die Miami Heat seinen Saisonbestwert ein, mit zwölf Rebounds einen neuen auf. Mit fünf Assists markierte Theis den zweithöchsten Wert seiner Spielzeit, zwei Blocks und eine hervorragende Quote von 10/13 aus dem Feld runden die wohl beste Saisonleistung Theis‘ ab.

Welcher auch im vierten Viertel auftrumpfte: Zehn Punkte und vier Assists legte der Big Man dort auf. Zum einen bediente Theis die Dreierschützen, zum anderen seinen Center-Partner Nikola Vucevic. Bei 1:49 Minuten auf der Uhr war Theis mit einem Tip-In zur Stelle – die Bulls beendeten die Partie mit einem 6:0-Lauf.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden