41.21.1 – Dirk Nowitzki verkündet Karriereende

Nummer 41. 21 Saisons. 1 Team. Dirk Nowitzki wird nach dieser Saison seine Karriere beenden. Das verkündete die Ikone der Dallas Mavericks nach dem Heimspiel gegen die Phoenix Suns.

Dirk Nowitzki suchte nie das Rampenlicht, vielmehr das Understatament. „Ich bin relativ gut darin, einen Ball in ein Körbchen zu werfen“, hatte der 40-Jährige einmal gesagt. Nach dem Heimspiel der Mavs gegen die Phoenix Suns stand Nowitzki doch im Rampenlicht: „Wir ihr euch vielleicht denkt könnt, war das mein letztes Heimspiel“, verkündete Nowitzki sein Karriereende – aber mit dem gleichbleibenden Understatement.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Über die ganze Saison hin hatte Nowitzki betont, eine Entscheidung eigentlich nach der Saison verkünden zu wollen. Eine „Farewell-Tour“, wie sie so viele große Sportler zelebrieren, war ihm fremd. Nun hat Nowitzki nach seinem nunmehr letzten Heimspiel in Dallas das Ende seiner ruhmreichen Karriere bekanntgegeben. Zum Abschluss legte der Big Man nochmal 30 Punkte beim 120:109-Sieg der Mavs auf – die letzten selbstverständlich mit einem seiner Signature-Moves.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Erst kürzlich versetzte Nowitzki die Fans in der Heimspielstätte Dallas’ in Ekstase, als er auf der ewigen Punkteliste Wilt Chamberlain überholte und sich auf den sechsten Platz schob. 31.450 Punkte hat Nowitzki bei einem noch verbleibenden Spiel – heute Nacht in San Antonio – auf dem Konto. Individuelle Zahlen, die ihm nie wichtig waren.

Da vielmehr die eine und bislang einzige Meisterschaft, die er als Finals-MVP 2011 der Franchise gebracht hat. Eine Franchise, für die Nowitzki 21 Jahre lang und damit seine gesamte Karriere über aufgelaufen ist. Ein unerreichter Rekord, dessen Zahl ausdrückt, was Nowitzki neben sportlicher Höchstleistungen ausgezeichnet hat: Loyalität und Bodenständigkeit. Einer der größten Sportler Deutschlands und einer der größten Basketballer aller Zeiten tritt ab.