Schiedsrichter-Kritik: BBL sperrt Perego!

Nach dem unglücklichen 95:96 von Brose Bamberg bei den MHP RIESEN Ludwigsburg vergangenen Sonntag hat die easycreditBBL Bambergs Cheftrainer Federico Perego sanktioniert.

Der Italiener wurde mit einer Sperre von einem Spiel sowie einer Geldbuße in Höhe von 2000 Euro belegt. In der Entscheidungsbegründung der BBL führte Spielleiter Dirk Horstmann einen “ Verstoß gegen die Sportdisziplin gegenüber Schiedsrichtern“ an. Perego habe sich wiederholt unsportlich gegenüber den Unparteiischen geäußert.

Ludwigsburg hatte die Partie durch zwei Freiwürfe nach einem strittigen Foulpfiff gegen Bambergs Ricky Hickman in den Schlusssekunden für sich entscheiden können.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Durch die Sperre müssen die Oberfranken das Spiel gegen die Löwen Braunschweig am Freitag ohne ihren Cheftrainer, der die Halle auch nicht betreten darf, bestreiten. Perego wird wohl von seinen Assiten vertreten werden.

Binnen drei Tagen kann Perego Berufung gegen die Entscheidung einlegen.