Prince Ibeh komplettiert Hamburgs Frontcourt

BBL-Aufsteiger Hamburg Towers hat seinen Frontcourt vervollständigt. Prince Ibeh heißt der sechste Neuzugang der Elbstädter. Der Center kommt von Northport Batang Pier (Philippinen) und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Ausgebildet wurde der Amerikaner an der University of Texas at Austin. Dort spielte der 2,08m-Hüne von 2012 bis 2016. In seinem Senior-Jahr kam Ibeh auf 5,0 Rebounds, 4,1 Punkte und 2,0 Blocks pro Spiel. Dabei war er Teamkollege von Jordan Barnett, der ebenfalls am heutigen Dienstag von den GIESSEN 46ers als Neuzugang vorgestellt wurde. Mit beiden Neu-BBL-Spielern stand ein Jahr zuvor auch Indiana Pacers-Big Man Myles Turner auf dem Parkett und limitierte die Einsatzzeiten Ibehs und Barnetts auf rund zehn Minuten.

Aus Texas ging es für den neuen Turm der Towers dann nach New York. Zwei Jahre spielte Ibeh für die Long Island Nets in der G-League. Erstmals verließ der Hamburger Zugang die USA als Profi dann im vergangenen Sommer, er unterschrieb bei Yokohama B-Corsairs in Japan. Für den 16. der ersten Division in der B-League kam er 19-mal zum Einsatz und erzielte dabei 7,4 Rebounds, 4,6 Punkte und 2,6 Blocks pro Partie.

Die Statistiken zeigen bereits, welche Qualitäten der Shotblocker für die Premierensaison in der BBL bringen soll. „Prince ist bekannt als exzellenter Verteidiger und großartiger Shotblocker mit einer für seine Größe ungeheuren Mobilität. Er soll unsere Defense als kräftiger Ringbeschützer verankern. In der G-League hat er nachgewiesen, in der Lage zu sein, den Lowpost zu verteidigen und den Gegner seine Präsenz spüren zu lassen“, so Hamburgs Trainer Mike Taylor. Offensiv zeigte Ibeh bei seiner letzten Station etwas mehr von seinem Können. 15,9 Rebounds, 13,7 Punkte und 4,0 Blocks erzielte er für Northport Batang Pier im PBA Commissioner’s Cup. In der zweiten Runde der philippinischen Saison war er der einzige Importspieler in seinem Team und schaffte den zweiten Platz. In den Playoffs verlor sein Team jedoch beide Spiele in der ersten Runde und schied gegen das Team von Christian Standhardinger aus. [Hamburg Towers]

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!