Bucks holen Jrue Holiday / Steht Giannis-Verlängerung bevor?

Die Milwaukee Bucks haben sich mit den New Orleans Pelicans auf einen Trade für Jrue Holiday geeinigt. Die Franchise will damit auch Franchise-Spieler Giannis Antetokounmpo zu einer Verlängerung bewegen.

Kein Finals-Einzug trotz Top-Platzierung, in der Bubble mit einem Playoff-Zweitrundenaus enttäuscht: Die Verantwortlichen der Milwaukee Bucks sind sich bewusst, dass sie ihrem Franchise-Spieler Giannis Antetokounmpo weiter fähige Mitspieler an die Seiten stellen müssen, um den amtierenden MVP und Verteidiger des Jahres zum Verbleib zu bewegen. Das scheinen die Bucks nun mit einem Trade für Jrue Holiday zu tun.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie Adrian Wojnarowski und Sham Charania berichten, haben sich die Bucks mit den New Orleans Pelicans auf einen Trade geeinigt. Für Holiday werden die Bucks ihre beiden Guards Eric Bledsoe und George Hill sowie gleich drei zukünftige Erstrunden-Picks und das Recht, zweimal die Picks zu tauschen, zu den Pelicans schicken.

Dies scheint ein hoher Preis für einen 30-jährigen Guard, der immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte und bis dato kein mehrjähriger All-Star gewesen ist. Die Bucks dürften demnach ziemlich sicher sein, dass Antetokounmpo seinen im nächsten Sommer auslaufenden Vertrag verlängern wird. Laut Marc Stein solle Antetokounmpo dies vor Saisonstart noch tun.

Spielerisch ist Jrue Holiday sicherlich ein Upgrade zu den anderen beiden Guards: Der 30-Jährige ist ein Plus-Verteidiger, der auch größere Spieler verteidigen kann, sowie ein guter Spielmacher. 19,1 Punkte, 4,8 Rebounds, 6,7 Assists und 1,6 Steals legte Holiday in der vergangenen Saison im Schnitt auf.

Derweil scheinen die Bucks noch eine weite Verstärkung gelandet zu haben: Per Sign-and-Trade soll laut Adrian Wojanarowski Bogdan Bogdanovic – zusammen mit Justin James – von den Sacramento Kings nach Wisconsin wechseln. Im Gegenzug sollen die Kings Donte Divincenzo, Ersan Ilyasova und DJ Wilson erhalten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bogdanovic etablierte sich bei den Kings schnell als starker Scorer, auch wenn sich seine Rolle vom zweiten zum dritten Jahr nicht signifikant gesteigert hat. 15,1 Zähler (37,2% 3FG), 3,4 Rebounds und 3,4 Assists erzielte der serbische Nationalspieler zuletzt.