Blazers verpflichten Robert Covington

Die Portland Trail Blazers werden Robert Covington von den Houston Rockets verpflichten. Bei den Texanern scheint sich damit der Umbau stärker anzudeuten.

Kein Tag vergeht ohne News bei den Houston Rockets: Die Star-Guards James Harden und Russell Westbrook könnten die Franchise in dieser Offseason verlassen und damit einen Rebuild einleiten. Ein größerer Umbau scheint sich nun auch mit einem jüngsten Trade anzudeuten:

So sollen die Rockets Robert Covington an die Portland Trail Blazers abgeben. Im Gegenzug sollen Trevor Ariza, der 16. Draft-Pick dieses Jahres sowie ein Erstrunden-Pick 2021 nach Texas gehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Covington nahm im Smallball-System Houstons eine wichtige Rolle ein: Der 2,01-Meter-Mann verteidigte auf den großen Positionen und war dort für seine Größe auch ein starker Rebounder. Defense soll Covington auch nach Portland bringen. Die Blazers werden zudem hoffen, dass der Dreier beim 29-Jährigen wieder besser fällt. Über seine Karriere hat Covington 35,6 Prozent seiner Distanzwürfe versenkt (2019/20 nur 33,5% 3FG).

Covingtons Vertrag läuft noch bis zur Saison 2021/22, wo ihm knapp 13 Millionen Dollar zustehen. Die Rockets sparen damit Geld ein – ist Arizas Vertrag für die kommende Saison in Höhe von 12,8 Millionen Dollar doch nicht garantiert. Der Forward kehrt zum dritten Mal nach Houston zurück: Bereits 2009/10 und von 2014 bis 2018 trug Ariza das Rockets-Trikot. Bei den Blazers legte der 35-Jährige zuletzt 11,0 Punkte (40,0% 3FG), 4,8 Rebounds, 2,0 Assists und 1,6 Steals auf.

In Houston wird derweil vor allem spannend zu beobachten sein, was mit James Harden passieren wird – der anscheinend einen Umbau in Texas nicht miterleben möchte. Jüngsten Entwicklungen zufolge sollen die Texaner ihren eigentlichen Franchise-Spieler mit einem Jahresverdienst über 50 Millionen Dollar zu einer Verlängerung bewegen zu wollen – was Harden laut Adrian Wojnaroswki abgelehnt zu haben scheint.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden