Premiere: Harden und Young mit 40-Punkte-Triple-Doubles

Was für ein Duell zwischen Houstons James Harden und Atlantas Trae Young. Die beiden Guards sind das erste Duo, das in einem Spiel jeweils ein Triple-Double samt 40 Punkten markiert hat.

„Einfach mehr James.“ Als Rockets-Coach Mike D’Antoni vor der Partie gegen die Atlanta Hawks gefragt wurde, welchen Einfluss die Pause von Russell Westbrook haben würde, deutete D’Antoni bereits an, dass er ein großes Spiel vom Liga-Topscorer erwarten würde.

Harden übernahm von Beginn an und legte 22 Zähler im ersten Viertel auf. Am Ende markierte der Bärtige mit 41 Punkten, zehn Rebounds und zehn Assists sein zweites Triple-Double in Folge.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Auf der Gegenseite gelang auch Trae Young dieses statistische Kunststück, 42 Zähler, 13 Rebounds und zehn Assists standen für Atlantas Aufbauspieler im Boxscore. Zum ersten Mal in der NBA-Historie legten damit zwei Spieler in einer Partie Triple-Doubles mit mindestens 40 Punkten auf!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Während Harden die Rockets zu einer 45:29-Viertelführung schulterte, kühlte er nach der Halbzeitpause ab: Nur zwei seiner 18 Feldwürfe verwandelte der MVP-Kandidat in der zweiten Halbzeit.

Als die Hawks im dritten Viertel auf 83:87 verkürzt hatten, antworteten die Rockets mit einem 12:2-Lauf. In den Schlussminuten war Atlanta auf vier dran, doch Harden erstickte die Comeback-Versuche mit Nervenstärke an der Freiwurflinie.