Offiziell: Zipser zurück nach München, Amaize nach Oldenburg

Nun ist es offiziell: Paul Zipser kehrt zum FC Bayern München zurück. Beim Deutschen Meister unterschreibt der Nationalspieler einen Zwei-Jahres-Vertrag. Derweil leihen die Bayern Robin Amaize nach Oldenburg aus.

Am Wochenende hatte sich die Rückkehr bereits abgezeichnet, nun hat der FC Bayern München das Comeback von Paul Zipser offiziell bekannt gegeben: Der Nationalspieler wechselt von San Pablo Burgos zum Deutschen Meister, beim dem Zipser einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

„Es wird für mich ein kleiner Neuanfang, ein zweiter Neustart sein nach fast zwei Jahren mit der Fußverletzung, aber jetzt bin ich fit und gesund“, freut sich Zipser auf seine Rückkehr zu den Bayern, für die er zuletzt 2015/16 gespielt hatte. Danach schaffte der Flügelspieler den Sprung in die NBA zu den Chicago Bulls. Nach einer verheißungsvollen Rookie-Saison folgte im zweiten Jahr ein Rückschritt – auch verletztungsbedingt. In der vergangenen Saison hatte Zipser beim spanischen Team San Pablo Burgos an seinem Comeback gearbeitet.

„Er wird in München versuchen, auf das Level zu kommen, auf das er gehört. Paul ist sehr motiviert und engagiert und wird auch die deutsche Komponente bei uns stärken. Mit ihm bekommen wir noch mehr Athletik und Vielseitigkeit hinzu“, sagt Bayerns Sportdirektor Daniele Baiesi.

Mit der Verpflichtung von Zipser leihen die Bayern einen anderen deutschen Small Forward aus: Robin Amaize wird in der kommenden Saison das Trikot der EWE Baskets Oldenburg tragen.

„In Bayreuth hat Robin sein Potenzial bereits bewiesen. Die Erfahrungen in einem so erfolgreichen und großen Club wie Bayern München und in der Euroleague haben trotz der kleineren Rolle dafür gesorgt, dass er noch einmal einen Schritt in der Entwicklung gemacht hat“, erklärt Oldenburgs sportlicher Leiter Srdjan Klaric.

Amaize hatte im vergangenen Sommer einen Drei-Jahres-Vertrag in München unterzeichnet. Doch der 25-Jährige schaffte bei den Bayern nie den Durchbruch.

Amaize ist nach Nelson Weidemann (Brose Bamberg) und Marvin Ogunsipe (Hamburg Towers) der dritte Spieler, den die Münchener zu einem BBL-Konkurrenten ausgeliehen haben.

Quellen: FC Bayern München | EWE Baskets Oldenburg

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!