NCAA2-Guard Gage Davis für Braunschweig

Die Basketball Löwen Braunschweig haben ihren Kader nahezu vollständig. Gage Davis komplettiert den Backcourt der Niedersachsen. Der Rookie wechselt von der St. Cloud State University aus der NCAA 2 in die BBL und erhält einen Vertrag bis 2021.

2014 hatte Gage Davis versucht am College aus Purdue Fort Wayne Fuß zu fassen, doch es kam zu keinem Einsatz für das Division 1-Team. So wechselte er in die Division 2 nach St. Cloud State und kam dort dann ab der Saison 2015/16 zum Einsatz. 26,0 Punkten, 7,5 Rebounds und 3,3 Assists standen für den 23-Jährigen dort als Senior zu Buche.

„Gage ist ein talentierter Guard, der perfekt zu unserem Stil und unserem Konzept passt. Er hat eine gute Größe für einen Point Guard und die Fähigkeit, sowohl für sich als auch seine Mitspieler Würfe zu kreieren. Wie bei allen Rookies erwarten wir eine Lernkurve, aber er ist ein Spieler, der dank seines basketballerischen Instinkts und seiner Mentalität großes Potenzial besitzt“, sagt der neue Löwen-Headcoach Pete Strobl über seinen vorletzten Neuzugang. Geschäftsführer Sebastian Schmidt offenbarte in einem Interview, dass das letzte Puzzleteil bereits gefunden sei. Für die Position 3/2 werde in dieser Woche ein weiterer deutscher Spieler bekannt gegeben. [Basketball Löwen Braunschweig]

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!