Oldenburg: T.J. Holyfield ersetzt Nathan Boothe

Die EWE Baskets Oldenburg haben den nächsten Big Man verpflichtet: T.J. Holyfield kommt aus Finnland und ersetzt Nathan Boothe.

Nach Tai Odiase von der BG Göttingen haben sich die EWE Baskets Oldenburg mit einem weiteren Big Man verstärkt und sich diesmal aus der finnischen Liga bedient: T.J. Holyfield wechselt vom finnischen Vizemeister Karhu Kaujahoki nach Oldenburg und unterschreibt für zwei Jahre.

Holyfield wird auf Nathan Boothe folgen, der nach drei Jahren die Donnervögel verlassen wird. Mit dem 25-jährigen Holyfield treiben die Oldenburger die Verjüngung ihres Kaders voran, absolvierte der US-Amerikaner in Finnland doch seine erste Profistation.

„T.J. ist ein smarter Spieler, der uns mit seiner Defensive und Athletik helfen wird und über einen soliden Distanzwurf verfügt“, beschreibt Oldenburgs Mladen Drijencic seinen neuen Schützling. „Er wird hauptsächlich als Power Forward zum Einsatz kommen, kann in kleinen Aufstellungen allerdings auch als Strech-Five agieren. T.J. kann fast alle Positionen in der BBL verteidigen.“

Beim finnischen Club Karhu Kaujahoki startete der Big Man in 26 seiner 29 Partien und erzielte dabei durchschnittlich 13,6 Punkte (42,3% 3FG), 7,0 Rebounds, 1,2 Assists und 1,6 Steals.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oldenburgs Sportlicher Leiter Srdjan Klaric erklärte, dass T.J. Holyfield „bereits mit seinen Leistungen an einem sehr renommierten College in unserem Fokus“ gestanden sei. Nach seiner vierjährigen Zeit bei Stephen F. Austin – inklusive einem Redshirt-Jahr – verbrachte Holyfield sein letztes College-Jahr bei Texas Tech. 8,9 Zähler (34,9% 3FG), 4,6 Rebounds, 1,2 Assists und 1,6 Blocks markierte er dort im Schnitt.