Vladimir Lucic: „ein Trainer auf dem Feld“

„Er ist wie ein Trainer auf dem Feld.“ Alex King weiß, was der FC Bayern München an Vladimir Lucic hat. Der spielintelligente und vielseitige Forward ist mitverantwortlich für den hervorragenden Start der Bayern in die neue EuroLeague-Saison von 4-2: 15,5 Punkte bei einer Dreierquote von 63,3 Prozent, Clutch-Würfe gegen Mailand, Maccabi sowie Olympiacos und Nervenstärke an der Linie gegen Fenerbahce sind Argumente für Lucic als Bayerns „Early Season MVP“. Grund genug für die EuroLeague, Lucic in den Fokus zu rücken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden