Nyara Sabally feiert NCAA-Debüt

Nyara Sabally absolvierte nach zwei Kreuzbandrissen über zwei Jahre lang kein Pflichtspiel. Nun hat sie im Trikot der Oregon Ducks ihr NCAA-Debüt gefeiert.

12. August 2018: Im U18-EM-Finale reißt sich Nyara Sabally das Kreuzband, beim EM-Titel der deutschen Nationalmannschaft wird sie dennoch MVP. Ein Jahr später erneut der Kreuzbandriss, ihr Debüt in der NCAA muss sie erneut verschieben. Nun, über zwei Jahre später, stand Sabally das erste Mal für die Oregon Ducks auf dem Parkett.

Beim 116:51-Auftaktsieg Oregons gegen Seattle lief Nyara Sabally 14 Minuten auf und erzielte zehn Punkte, sechs Rebounds sowie zwei Assists. Kurz nach ihrer Einwechselung Mitte des ersten Viertels markierte die 20-Jährige an der Freiwurflinie ihre ersten NCAA-Punkte, Anfang des dritten Viertels war sie das erste Mal aus dem Feld erfolgreich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei den Ducks erfolgte in diesem Jahr ein Umbruch: Mit Sabrina Ionescu, Nyaras älterer Schwester Satou Sabally und Ruthy Hebard wechselten drei Spielerinnen in die WNBA, Ionescu und Satou Sabally wurden dabei an den ersten beiden Positionen gedraftet.