Luka Doncic explodiert zu 48 Punkten bei Olympia-Debüt

Mehr Punkte hat nur Oscar Schmidt in einer Olympia-Partie erzielt: Luka Doncic führt mit 48 Zählern Slowenien zum Sieg gegen Argentinien.

Luka Doncic, Luka Magic – auch bei seinem Olympia-Debüt: Der Superstart der Dallas Mavericks hat in seiner ersten Partie bei Olympischen Spielen für ein großes Ausrufezeichen gesorgt und mit 48 Punkten die slowenische Nationalmannschaft zu einem 118:100-Sieg über Argentinien geführt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Mehr Punkte in einer Olympia-Partie hat nur Basketball-Legende Oscar Schmidt markiert, der Brasilianer hält den Olympia-Rekord mit 55 Zählern, aufgestellt 1988.

Doncic befand sich sogar auf Kurs, diesen Rekord zu brechen: Zur Halbzeit hatte Doncic bereits 31 Zähler erzielt. „Nur“ vier Punkte kamen im dritten Viertel hinzu, im Schlussabschnitt übernahm der Guard nochmal mit 13 Zählern. Dabei wurde Doncic vier Minuten vor Spielende ausgewechselt, als die Partie bereits entschieden war.