EM-Auslosung: Deutschland bekommt es wieder mit Frankreich zu tun

Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der EM-Auslosung eine schwere Gruppe erwischt. Das DBB-Team trifft unter anderem auf Frankreich, Litauen und Slowenien.

Die EuroBasket im Herbst 2022 wirft bereits ihre Schatten voraus. Am Donnerstag wurden in der Verti Music Hall in Berlin die Vorrundengruppen ausgelost. Die deutsche Nationalmannschaft trifft dabei in Gruppe B wie bereits bei der EM-Qualifikation 2022, der Weltmeisterschaft 2019 und der Europameisterschaft 2017 auf den WM-Dritten von 2019 Frankreich. Weitere hochkarätige Gegner für das DBB-Team sind Litauen, das als deutscher „Partnerverband“ bereits im Vorfeld als Gruppengegner feststand, sowie der Europameister von 2017 Slowenien.

Komplettiert wird die „deutsche“ Gruppe von Ungarn sowie Bosnien und Herzegowina. Die Spiele der Gruppe B werden in Köln ausgetragen werden. Die vier bestplatzierten Mannschaften erreichen die Finalrunde in Berlin. Stattfinden wird die ursprünglich auf den Herbst 2021 datierte EM vom 1. bis 18. September 2022.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden