Amare Stoudemire wird Nashs Assistant Coach

Steve Nash und Amare Stoudemire begeisterten einst mit Offensivbasketball bei den Phoenix Suns. Nun werden beide wieder bei den Brooklyn Nets vereint sein: als Coaches.

Als die Brooklyn Nets die Verpflichtung von Steve Nash als neuen Head Coach bekanntgaben, kam dies für so ziemlich alle aus dem Nichts. Als ziemlich überraschend kann man nun auch das Engagement eines neuen Assistant Coaches bei den Nets betrachten: Amare Stoudemire wird laut Shams Charania fortan mit Nash zusammenarbeiten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Damit sind zwei ehemalige Teamkollegen vereint: Nash und Stoudemire liefen sechs Jahre lang zusammen bei den Phoenix Suns auf. Das Team – damals von Mike D’Antoni trainiert – begeisterte mit seinem Offensivbasketball. Mit ihrer „Seven Seconds or Less“-Philosophie samt vieler Fastbreaks, einem schnellen Tempo und vielen Dreiern trugen die Suns auch zur Evolution des Basketballs bei.

Apropos D’Antoni: Medienberichten zufolge könnte auch der letztjährige Rockets-Coach ein Kandidat sein, um als Assistant Coach unter Nash zu arbeiten. D’Antoni verließ die Houston Rockets in dieser Offseason, aktuell sind nur noch zwei Head-Coach-Posten in der NBA vakant.

Stoudemire soll sich laut Shams Charania in Brooklyn um die Spielerentwicklung kümmern. Der 37-Jährige besitzt keinerlei Coachig-Erfahrung und war selbst noch bis zu diesem Jahr aktiv: Stoudemire  gewann im Sommer mit Maccabi Tel Aviv den Titel in der israelischen Liga und wurde dabei zum Finals-MVP gekürt. In den vergangenen Jahren war der Big Man mehrmals in Israel aktiv.