49 Punkte, EuroLeague-Rekord! Larkin nimmt Bayern im Alleingang auseinander

Der FC Bayern München muss sich Historisches ansehen: Bei der 75:104-Auswärtsniederlage gegen Anadolu Efes Istanbul stellt Shane Larkin einen neuen EuroLeague-Rekord mit 49 Punkten auf.

49 Punkte – den bisherigen EuroLeague-Rekord um acht Zähler verbessert! Zehn verwandelte Dreier – den EuroLeague-Rekord eingestellt! Shane Larkin hat den FC Bayern München im Alleingang auseinandergenommen und Anadolu Efes Istanbul zu einem 104:75-Heimerfolg geführt.

Larkin hatte in nur 15 Minuten zur Halbzeit bereits 25 Zähler auf dem Konto, als er sechs seiner sieben Dreier getroffen hatte. Bei 38 Punkten – womit Larkin seinen EuroLeague-Bestwert bereits um einen Zähler verbessert hatte – und einer 22-Punkte-Führung 4:21 Minuten vor Schluss nahm Istanbuls Trainer Ergin Ataman seinen Schützling auf die Bank. Eine Minute später stand Larkin aber wieder auf dem Parkett und lief nochmal heiß, um den bisherigen EuroLeague-Rekord von 41 Zählern zu brechen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Den hatten bislang drei Spieler gehalten: Alphonso Ford (Bologna, 2001), Kaspars Kambala (Pilsen, 2002) und Bobby Brown (Siena, 2013). Mit zehn verwandelten Dreiern, bei nur zwölf Versuchen, stellte Larkin zudem den EuroLeague-Rekord von Andrew Goudelock ein (der mit Fenerbahce im November 2014 auch gegen die Bayern zehn Dreier traf). Das alles gelang Larkin in 31 Minuten, in denen er zudem fünf Assists verteilte.

„Heute war einer dieser Abende, wo du die ersten paar Würfe trifft und der Ring einem Ozean gleicht“, erklärte Larkin nach der Partie. Ataman zeigte sich überhaupt angetan von der Leistung seiner Mannschaft und sagte mit einem Lächeln: „Wir haben perfekt gespielt. Mit diesem Basketball sind wir ein Kandidat für die NBA-Meisterschaft.“

Die Bayern bekommen derweil auswärts in der EuroLeague keinen Fuß auf den Boden: Alle fünf Auswärtsspiele haben die Münchener verloren, darunter drei Partien mit mindestens 26 Zählern Differenz (-33 gegen Baskonia, -26 gegen Valencia, -29 gegen Anadolu Efes)!