Robin Benzing vor Abschied von Besiktas?

Verlässt Robin Benzing Besiktas Istanbul? Der türkische Club hat finanzielle Probleme, zwei Spieler haben bereits ihre Verträge mit Besiktas aufgelöst.

Nur zweimal stand Robin Benzing in den vergangenen zweieinhalb Monate für Besiktas Istanbul auf dem Parkett, der deutsche Nationalmannschaftskapitän hatte sich zweimal verletzt. Ob weitere Partien hinzukommen, ist fraglich: Denn Besiktas hat finanzielle Probleme, womit für einige Spieler Vertragszahlungen ausgeblieben sind.

Wie Eurohoops berichtet, haben Phil Pressey und Jason Rich deshalb ihre Verträge mit dem Istanbuler Club aufgelöst; seit fünf Monaten sollen sie kein Gehalt erhalten haben. Einen ähnlichen Schritt könnte türkischen Medienberichten zufolge nun auch Benzing gehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Benzing hatte im vergangenen Sommer einen Ein-Jahres-Vertrag bei Besiktas unterzeichnet. In der FIBA Basketball Champions League erreichte Besiktas die Playoffs, schied dort aber direkt im Achtelfinale aus. In der türkischen Liga rangiert Besiktas derzeit auf dem siebten Platz. Wettbewerbsübergreifend hat Benzing bislang 10,3 Punkte (37,1% 3FG), 2,6 Rebounds und 1,2 Assists erzielt.