Joe Voigtmann kratzt bei CSKA-Sieg am Triple-Double

Joe Voigtmann nimmt bei CSKA Moskau derzeit eine wichtige Rolle ein. Beim Top-Spiel in der VTB League gegen UNICS Kazan schrammte der Center am Triple-Double vorbei.

Joe Voigtmann absolviert derzeit die wohl beste Phase seiner Saison. Der deutsche Nationalspieler setzt bei CSKA Moskau sowohl in der EuroLeague als auch in der VTB League Akzente.

In den vergangenen 13 Pflichtspielen hat Voigtmann durchschnittlich 13,4 Punkte, 6,8 Rebounds, 2,1 Assists und 0,7 Steals aufgelegt, dabei trifft er 46,4 Prozent seiner Dreier.

Seine Vielseitigkeit stellte Voigtmann zuletzt in der VTB League unter Beweis: Mit elf Punkten, elf Rebounds und sieben Assists schrammte der 28-Jährige beim 102:86-Erfolg gegen UNICS Kazan knapp am Triple-Double vorbei. Die sieben Assists waren gleichbedeutend mit einem persönlichen Saisonbestwert, zwei Steals verzeichnete Voigtmann zudem.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Sieg schob sich CSKA an Kazan vorbei auf den zweiten Platz in der VTB League. Nach dem vierten Sieg in Serie steht CSKA bei einer Bilanz von 15-5, Tabellenführer Zenit St. Petersburg steht bei 18-3. In der Hauptrunde stehen für die Moskauer noch vier Partien auf.

In der EuroLeague fuhr CSKA zuletzt zwei Erfolgen hintereinander ein, beim 96:89-Auswärtssieg gegen Real Madrid glänzte Voigtmann mit 18 Zählern und neun Rebounds. CSKA behauptet weiterhin den zweiten Platz und hat ein nicht so schweres Restprogramm vor der Brust: Zenit St. Petersburg, Khimki Moskau, ASVEL Villeurbanne und Panathinaikos Athen sind die restlichen Gegner.

Ach ja, als Quarterback wäre Voigtmann auch gut aufgehoben:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden