Crailsheim gewinnt bei internationaler Premiere

Die HAKRO Merlins Crailsheim haben bei ihrer internationalen Premiere das europäische Parkett als Sieger verlassen. Im FIBA Europe Cup gewinnen die Merlins bei den Bakken Bears.

Erstes Spiel in einem europäischen Wettbewerb überhaupt, erster Sieg: Die HAKRO Merlins Crailsheim haben ihre internationale Premiere erfolgreich gestaltet. Am ersten Spieltag im FIBA Europe Cup gewannen die Merlins ihr Auswärtsspiel gegen die Bakken Bears mit 91:78.

Die Crailsheimer gingen mit einer Sieben-Punkte-Führung in das vierte Viertel und führten Mitte des Schlussabschnitts die Entscheidung herbei: Einen 14:5-Lauf legten die Gäste auf das Parkett, dabei überragte T.J. Shorts mit elf Merlins-Punkte in Folge. Den Dagger besorgte Elias Lasisi per Dreier zum 89:76 bei 34 Sekunden zu spielen.

Shorts und Lasisi führten die Merlins mit zusammen 45 Punkten, sechs Rebounds und acht Assists an. Dabei traf das Guard-Duo überragende 63,3 Prozent aus dem Feld.

Am 20. Oktober werden die Merlins ihr erstes Heimspiel in einem europäischen Wettbewerb bestreiten, dann gastiert Tsmoki-Minsk in Crailsheim.

Im FIBA Europe Cup ist mit medi bayreuth ein zweites BBL-Team vertreten. Die Oberfranken hatten zum Auftakt keine Probleme mit den Kapfenburg Bulls und entführten einen 100:70-Erfolg aus Österreich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden