Dragic verlässt Ulm und wechselt zu Baskonia

Ein bisheriger MVP-Kandidat der laufenden BBL-Saison verlässt die Liga: Zoran Dragic wechselt von ratiopharm ulm zum spanischen EuroLeague-Club Baskonia Vitoria Gasteiz.

In den vergangenen Wochen machten Gerüchte um eine Ausstiegsklausel in Zoran Dragics Vertrag bei ratiopharm ulm die Runde, samt Interesse des spanischen EuroLeague-Clubs Baskonia Vitoria Gasteiz am Flügelspieler. Nun vermeldet Baskonia den Wechsel Dragics.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Demnach schließt sich Dragic bis zum Saisonende Baskonia an, am Samstag soll der Slowene in der ACB bereits für Baskonia aktiv sein.

Ulm verliert damit seinen besten Spieler: Mit durchschnittlich 19,9 Punkten – Top-Wert in der BBL -, 3,2 Rebounds, 2,3 Assists und 1,0 Steals in gut 29-minütiger Einsatzzeit galt der 30-Jährig als einer der MVP-Kandidaten der BBL. Dragics Drang im Fastbreak war wohl einer der aufregendsten Moves der Liga.