Ludwigsburg verpflichtet Radii Caisin

Die MHP RIESEN Ludwigsburg planen für die Zukunft: Mit Radii Caisin wechselt ein deutscher Nachwuchsnationalspieler in die Barockstadt. Der aktuelle NBBL-Verteidiger des Jahres unterschreibt für drei Jahre.

Radii Caisin und Ariel Hukporti liefen 2017 für die deutsche U16-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft zusammen auf, ab sofort stehen die beiden Nachwuchsnationalspieler wieder in einem Team: Caisin wechselt von den Artland Dragons zu den MHP RIESEN Ludwigsburg und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag. Der 18-Jährige soll sowohl bei den Profis als auch bei der Porsche Basketball-Akademie in der NBBL eingesetzt werden.

„Ich kenne Radii seit er elf Jahre alt ist, er war schon immer ein furchtloser Kämpfer. Jetzt ist er ein außergewöhnlich junger Spieler, der hungrig ist, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen“, freut sich Head Coach John Patrick, Caisin nun im Ludwigsburger Programm zu begrüßen.

Caisin lief in der vergangenen Saison für die Artland Dragons in der ProA (15 Einsätze, 7 MpG) sowie für deren Nachwuchsteam, die YOUNG RASTA DRAGONS, in der NBBL auf. In der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga erzielte Caisin 22,4 Punkte, 3,9 Rebounds und 4,4 Assists im Schnitt, wurde zum All-Star ernannt und zum besten Verteidiger der Liga gekürt.

Für Caisin geht es demnächst wieder zur Nationalmannschaft: Die U18-Auswahl wird sich am 26. Juni zu einem Auftaktlehrgang in Kienbaum treffen, Ende Juli steht die Europameisterschaft in Griechenland an.

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!