Ludwigsburg verpflichtet Combo-Guard Tre Demps

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben ihren zweiten Neuzugang verpflichtet: Combo-Guard Tre Demps kommt aus der zweiten italienischen Liga nach Schwaben.

Mit Söhnen von NBA-Personal haben es die MHP RIESEN Ludwigsburg: Mit Tre Demps verpflichten die Schwaben den Sohn von Dell Demps, der von 2010 bis 2019 als General Manager der New Orleans Pelicans gearbeitet hat. In der Vergangenheit liefen auch Michael Stockton (Sohn von Jazz-Legende John Stockton) und Coby Karl (Sohne von Coaching-Legende George Karl) für die Schwaben auf.

Tre Demps kommt vom italienischen Zweitligisten Cestistica Città di San Severo nach Ludwigsburg und erhält bei den Schwaben einen Ein-Jahres-Vertrag. Der Combo-Guard verhalf mit durchschnittlich 18,6 Punkten (37,3% 3FG), 3,6 Rebounds und 3,2 Assists seinem Team, die Klasse als Aufsteiger zu halten.

Demps war in Europa schon höherklassig aktiv: So lief der US-Amerikaner mit dem belgischen Club Belfius Mons-Hainaut zwei Jahre lang im FIBA Europe Cup auf, auch war 27-Jährige bereits in der ersten italienischen (für Vanoli Cremona) und ersten griechischen Liga (Kolossos Rodou BC) aktiv.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

John Patrick sieht in Demps „einen sehr guten Schützen, der sich ebenfalls um den Ballvortrag und die Defensive kümmern kann – und zudem über einen hohen Basketball-IQ verfügt.“

Mit der Verpflichtung Demps‘ gaben die Ludwigsburger außerdem bekannt, dass Zamal Nixon nicht zum Team zurückkehren wird. Die Schwaben hatten Nixon für das BBL-Final-Turnier verpflichtet, wo Nixon mit Ludwigsburg die Vize-Meisterschaft feiern durfte.

Quelle: MHP RIESEN Ludwigsburg