Frankfurt überrascht in Ulm für ersten Saisonerfolg

Als letztes Team in der BBL haben die FRAPORT SKYLINERS den ersten Saisonsieg eingefahren. Dank Brancou Badio und Will Cherry gewinnt Frankfurt in Ulm.

Die FRAPORT SKYLINERS werden nach dem sechsten Spieltag in der easyCredit BBL weiter auf dem letzten Tabellenplatz bleiben, dennoch können die Frankfurter frohen Mutes auf den Spieltag blicken. Denn durch einen überraschenden 88:80-Auswärtserfolg bei ratiopharm ulm hat die Mannschaft von Head Coach Diego Ocampo ihren ersten Saisonerfolg eingefahren.

Zu den Matchwinnern avancierten Brancou Badio und Neuzugang Will Cherry: 17 der letzten 19 Frankfurter Punkte in den letzten 5:13 Minuten gingen auf deren Konto. Damit drehte das Guard-Duo inmitten eines 13:1-Laufs auf, womit Frankfurt aus einem 67:70-Rücktand eine 80:71-Führung machte. Wenig später netzte Cherry einen Dreier ein, ehe Badiou mit zwei getroffenen Würfen in der Schlussminute die Entscheidung herbeiführte. Am Ende hatte Badiou 25 Punkte, Cherry 14 Zähler, fünf Rebounds und sieben Assists markiert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Wir haben im letzten Viertel Charakter bewiesen. Wir haben gut verteidigt und sind zurückgekommen“, blickte Frankfurts Trainer Diego Ocampo auf die Crunchtime. „Wenn man vorne trifft, ist es einfacher zu verteidigen“, fügte Ocampo zur starken Dreierquote von 53,6 Prozent (15/28 3P) an.

In der bisherigen Saison tun sich die Frankfurter schwer, Offensive zu generieren. Dabei macht der erst 22-jährige Badio Fortschritte, während Cherry bei seinem Debüt für Frankfurt seine Erfahrung einsetzte. „Auch Will Cherry hat uns heute geholfen, er war unglaublich gut“, freut sich Ocampo über den direkten Input seines Neuzugangs.

„Es gab viele Fragezeichen zu meiner Person: Bin ich noch fit, kann ich noch spielen? Heute bin ich rausgekommen und habe gezeigt, dass ich es noch kann“, ließ Cherry verlauten. Laut eines rumänischen Medienberichts war Cherry Vertrag bei U-Banca Transilvania Cluj-Napoca auf Grund von Herzproblemen nicht zustande gekommen.