Calles bester Trainer, Wagner bester U22-Profi

Die easyCredit BBL hat am Freitagabend weitere Awards vergeben. Nach dem besten Offensivspieler (John Bryant) und MVP Will Cummings bekamen auch Pedro Calles (RASTA Vechta) und Franz Wagner (ALBA BERLIN) ihre Auszeichnungen als bester Trainer und Nachwuchsspieler der Saison 2018/19.

Es ist die erste Saison als Headcoach einer Profimannschaft in einer ersten Bundesliga und dabei sorgt er für mächtig Furore. Pedro Calles ist die Überraschung des Jahres auf den BBL-Trainerbänken. Der 35-Jährige übernahm den BBL-Aufsteiger RASTA Vechta von Doug Spradley, der mit Co-Trainer Calles das Team in die erste Liga geführt hatte. Das Spiel der Niedersachsen überzeugt mit agiler Defensive und einem hohen Tempo. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Berlins Coach Aito und Oldenburgs Übungsleiter Mladen Drijencic.

Während der Coach des Jahres von den BBL-Headcoaches und -Kapitänen sowie Medienvertretern gewählt wurde, trat zur Wahl des besten Nachwuchsspielers ein Expertengremium an. Auch hier waren die 18 Coaches dabei sowie Bundestrainer Henrik Rödl und Jens Staudenmeyer (aufmännischer & Sportlicher Leiter der easyCredit BBL).

Den Titel für den besten Spieler aus dem Jahrgang 1997 und jünger erhält Franz Wagner. Der Flügelspieler ist selbst erst im Jahrgang 2001 und wird erst kurz vor Beginn der kommenden Saison volljährig. „Franz Wagner hat einen riesigen Leistungssprung in diesem Jahr gemacht. Er hat sich einen Stammplatz in einer der besten deutschen Mannschaften erarbeitet und hat sich diese Auszeichnung allemal verdient“, freute sich Bundestrainer Rödl für den Berliner.

Wagner stand in dieser Saison 28-mal auf dem BBL-Parkett und erzielte dabei 4,6 Punkte pro Partie. Auch im BBL-Pokal und im EuroCup gehörte Wagner zu den Stammkräften von Aito. Hinter dem kleinen Bruder von NBA-Profi Moritz Wagner folgen David Krämer, Philipp Herkenhoff, Jonas Mattisseck und Joshua Obiesie auf den Plätzen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden