Robin Benzing zurück zu Zaragoza

DBB-Kapitän Robin Benzing kehrt nach zwei Jahren zurück zum spanischen ACB-Team Basket Zaragoza. Von 2015 bis 2017 spielte der Forward bereits für die Spanier. Letzte Saison ging er für Besiktas Istanbul in der Türkei auf Korbjagd. Dies bestätigte Benzings Agent auf Twitter.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Für den türkischen Verein absolvierte Benzing 38 Spiele und kam dabei auf 10,3 Punkte und 2,5 Rebounds im Schnitt. Darunter waren auch 13 Partien in der Basketball Champions League. Nachdem der DBB-Kapitän Zaragoza 2017 verlassen hatte, stand er die erste Saison unter Dirk Bauermann in Würzburg unter Vertrag. Mit der Nationalmannschaft absolvierte er 8 Spiele der European Qualifiers und war mit 18,3 Punkten zweibester Scorer hinter Dennis Schröder.

Zaragoza war in Benzings letzter Saison als 15. gerade so dem Abstieg entkommen und wiederholte den letzten Nicht-Abstiegsplatz auch 2017/18. Nach einer Durststrecke von fünf Jahren erreichten die Aragonier erstmals wieder die Playoffs. Dort schalteten sie überraschend mit 2-0 das EuroLeague-Team Baskonia um Johannes Voigtmann aus. Im Halbfinale war dann allerdings gegen Barcelona mit 0-3 Schluss. Durch das gute Abschneiden wird Benzing in der kommenden Saison allerdings erneut in der Champions League antreten. Dort trifft er in Gruppe D auf Besiktas und könnte auch gegen Bonn spielen, falls sich die Rheinländer für den Wettbewerb qualifizieren.