Oscar Da Silva stellt neue NCAA Career-Highs auf

Oscar Da Silva befindet sich im Aufwind: Mit 32 Punkten stellt der 22-Jährige einen neuen NCAA-Karrierebestwert auf, zudem führt der Big Man Stanford zum ersten Sieg über Arizona seit 2009.

Was für eine Woche für Oscar Da Silva: Zunächst stellte der 22-jährige deutsche Junior zwei neue persönliche NCAA-Karrierebestwerte auf. 32 Punkte und 14 verwandelte Freiwürfe standen für den Big Man beim 82:71-Erfolg seiner Stanford Cardinal gegen die CSU Northridge Matadors zu Buche. Dabei traf Da Silva neun seiner elf Versuche aus dem Feld; neun Rebounds, zwei Assists und zwei Blocks legte Da Silva zudem auf.

Anschließend führte Da Silva mit 21 Zählern (zudem 7 Reb, 2 Stl) als teaminterner Topscorer Stanford zum 78:75-Erfolg über die Arizona Wildcats – dem ersten Sieg Stanfords gegen Arizona seit 2009! 20 Spiele in Folge hatten die Cardinal gegen die Wildcats verloren. Da Silva sorgte mit diesem Poster-Dunk für das Highlight:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden