NCAA-Debüt: Lukosius startet bei Butler

Die NCAA-Saison 2021/22 hat begonnen, auch mit zahlreichen deutschen Spieler*innen. Simonas Lukosius startet bei seinem NCAA-Debüt, Nyara Sabally läuft im ersten Viertel heiß.

Nyara Sabally ist eine von 30 Spielerinnen, die sich auf der „Watch List“ für die Wade Trophy befinden. Diese Auszeichnung wird am Ende der Saison von der Women’s Basketball Coaches Association an die beste College-Spielerin vergeben. Warum sich Sabally auf dieser Liste befindet und von ihr eine starke Saison erwartet wird, zeigte die 21-Jährige auch zum Saisonauftakt der Oregon Ducks.

Elf Punkte bei fünf von fünf aus dem Feld legte Sabally im ersten Viertel gegen Idaho State auf, um mit Schwung in die neue College-Saison zu starten. Die Ducks eröffneten die Partie mit einem 13:0-Lauf, acht Punkte gingen dabei auf das Konto Saballys. Am Ende hatten die Ducks die Partie mit 91:34 dominiert, Sabally benötigte nur 16 Minuten, um sich 14 Zähler sowie vier Rebounds, zwei Assists und zwei Steals in den Boxscore zu schreiben.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bei den Männern debütierte Simonas Lukosius bei den Butler Bulldogs – und stand direkt in der Startformation. Der letztjährige Bonner Flügelspieler feierte zum College-Einstand mit Butler einen 56:47-Erfolg gegen IUPUI. In 29-minütiger Einsatzzeit kam Lukosius auf acht Punkte, einen teaminternen Bestwert von sieben Rebounds und zwei Assists, der 19-Jährige leistete sich aber auch fünf Ballverluste.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Am ersten Spieltag der NCAA stand auch Nyara Saballys jüngerer Bruder Lamin Sabally auf dem Parkett. Der Guard wird in dieser Saison sein Freshman-Jahr an der University of Texas at San Antonio absolvieren, bei seinem College-Einstand – einem 97:66-Erfolg gegen die Trinity University (TX) – kam Sabally in elf Minuten auf fünf Punkte und vier Rebounds.

Mit Sam Griesel, Tristan Da Silva, Collin Welp, Ben Leuten, Vladimir Pinchuk und Martin Linßen liefen einige weitere deutsche Spieler auf.

Mit dem ESPN Player sind über 2.000 reguläre College-Saisonspiele und die March Madness zu sehen. Neue Abonnenten erhalten einen siebentägigen Gratis-Zugang zum Testen. Jetzt unter https://bit.ly/ESPNBasketde anmelden.