Tyreke Evans für zwei Jahre gesperrt

Die NBA hat Tyreke Evans für zwei Jahre gesperrt. Der 29-Jährige, der zuletzt bei den Indiana Pacers unter Vertrag stand, hat gegen die Anti-Drogen-Richtlinien der Liga verstoßen.

Die NBA-Zukunft von Tyreke Evans ist ungewiss. Nachdem der 29-Jährige gegen die Anti-Drogen-Richtlinien der Liga verstoßen hat, ist Evans für zwei Jahre von der NBA ausgeschlossen worden. Nach jenen zwei Jahren darf Evans einen Antrag stellen, um wieder spielen zu können; sowohl die NBA als auch die Spielergewerkschaft müssten dem zustimmen.

Details zum Drogenmissbrauch Evans’ sind nicht bekannt. Bei einer zweijährigen Sperre kann es sich aber um Drogen wie Amphetamine, Kokain oder Opiate handeln.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Spieler, die zuletzt eine solche lange Sperre aussitzen mussten, waren O.J. Mayo und Chris Andersen. Während Andersen 2008 wieder in die NBA zurückkehrte, setzte Mayo 2018 seine Karriere im Ausland fort und spielte nicht mehr in der NBA.

Evans stand zuletzt bei den Indiana Pacers unter Vertrag, in diesem Sommer wird der Flügelspieler aber zum Unrestricted Free Agent. Der 29-Jährige erzielte zuletzt 10,2 Punkte pro Partie. In der vergangenen Spielzeit kam der Rookie des Jahres 2010 für die Memphis Grizzlies auf 19,4 Zähler, 5,1 Rebounds und 5,2 Assists im Schnitt.