Spielt die NBA bald in Disney World?

Kommt die NBA demnächst zu Micky Maus und Freunden? Auf der Suche nach einem geeigneten Austragungsort für die restliche Saison hat die Liga auch das Walt Disney World Resort in Florida ins Auge gefasst.

An welchem Ort soll die NBA-Saison fortgesetzt werden? Bei dieser Frage scheint der Kreativität der Verantwortlichen keine Grenzen gesetzt zu sein. Demnach soll nun auch Orlando ins Spiel gebracht worden sein. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die Halle der beheimateten Magic, sondern um das Walt Disney World Resort. Dies berichtet Shams Charania von The Athletic.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Walt Disney World Resort ist mit einer Gesamtfläche von 15.000 ha einer der größten Freizeitpark-Komplexe der Welt. Keith Smith von Yahoo Sports hatte bereits vor zwei Wochen Argumente für die Freizeitparks als NBA-Spielort vorgebracht. Neben zwei großen Hotels befinden sich auf dem Gelände sechs Basketballfelder, die allesamt über die nötige Ausstattung für Live-Übertragungen verfügen.

Unterdessen ist nach wie vor offen, ob, wann und in welchem Modus die NBA-Saison fortgesetzt werden kann. Commissioner Adam Silver hat bislang konkrete Aussagen über einen möglichen Restart vermieden. Der 58-Jährige begründete dies mit den sich ständig verändernden Bedingungen und nicht absehbaren Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie.