Doncic: Career-High, Triple-Double, Dagger-Dreier

Luka Doncic hat die Dallas Mavericks zum Heimerfolg über die San Antonio Spurs geführt: per Career-High von 42 Punkten sowie einem Triple-Double und dem Dagger-Dreier.

Der nächste Meilenstein für Luka Doncic: Nach LeBron James ist der Flügelspieler der Dallas Mavericks der zweitjüngste NBA-Spieler, der in einem Spiel ein Triple-Double mit mindestens 40 Punkten erzielt hat.

Doncic legte beim 117:110-Heimerfolg über die San Antonio Spurs ein Career-High von 42 Zählern sowie elf Rebounds und zwölf Assists auf. Bei 27,7 Sekunden zu spielen besorgte Doncic per Dreier den Dagger zur Fünf-Punkte-Führung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Jeden Tag fühlt es sich so an, als gäbe es Statistiken, die man noch gar nicht kennt, Statistiken, über die man liest. Es ist großartig, sie zu erreichen“, resümierte Doncic über seine historische Leistung.

In 13 Saisonspielen hat Doncic bereits sechs Triple-Doubles erzielt – damit führt der Zweitjahresprofi die Liga an. „Dieser Typ kann alles auf dem Basketballfeld tun, was er möchte“, zeigte sich Mavs-Coach Rick Carlisle angetan von der Leistung Doncics. „Er befindet sich gerade auf einem dieser magischen Runs. Es ist phänomenal, sich das anzusehen.“

Über den bisherigen Saisonverlauf erzielt Doncic durchschnittlich 28,5 Punkte, 10,7 Rebounds, 9,1 Assists und 1,3 Steals. Gut neunmal steht Doncic dabei an der Linie (82,6% FG), 47,2 Prozent seiner Feldwürfe verwandelt der amtierende Rookie des Jahres.