Janari Joesaar erster Neuzugang von medi bayreuth

Mit Janari Joesaar hat medi bayreuth seinen ersten Neuzugang präsentiert. Der Small Forward kommt vom VTB-Club BC Kalev.

„Janari ist ein exzellenter Dreierschütze, der über einen hohen Basketball IQ-verfügt und zudem auch noch gut reboundet. Er hat in der starken VTB Liga auch gegen die Top-Teams performt, wo er zum Beispiel mit 21 Punkten gegen CSKA Moskau oder mit unglaublichen 18 Rebounds gegen Astana seine Qualität gezeigt hat.“ So beschreibt Raoul Korner seinen ersten Neuzugang: Janari Joesaar. Der Small Forward kommt vom estnischen Club BC Kalev nach Bayreuth, wo er einen Ein-Jahres-Vertrag erhält.

Joesaar lief mit Kalev sowohl in der estnischen ersten Liga als auch in der länderübergreifenden VTB League auf. Dort erzielte der 27-Jährige durchschnittlich 12,8 Punkte, 6,9 Rebounds und 1,6 Assists und 1,5 Steals. 44,7 Prozent seiner Dreier verwandelte der Small Forward dabei.

Der estnische Nationalspieler verbrachte von 2013 bis 2015 zwei Jahre in der NCAA, nach Ole Miss lief er für Texas-Pan American auf. Für Estland war Joesaar zuletzt während der Quali für die EM 2022 aktiv, 7,7 Zähler, 4,3 Rebounds und 2,2 Assists stehen für ihn dort zu Buche.

Joesaar ist nach Bastian Doreth, Kay Bruhnke, Philip Jalalpoor, Andreas Seiferth und Nico Wenzl der sechste Spieler, der im Bayreuther Kader der kommenden Saison steht. Mit der Verpflichtung Joesaars steht fest, dass Osvaldas Olisevicius nicht nach Bayreuth zurückkehren wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden