Hinrichs wechselt von Vechta nach Ulm

Zwei Jahre lang hat Seth Hinrichs bei RASTA Vechta geglänzt. Nun wechselt der Power Forward zu einem Verein im internationalen Wettbewerb: ratiopharm ulm.

Mit Seth Hinrichs hat sich ratiopharm ulm die Dienste eines der vielseitigsten Akteure der vergangenen BBL-Saison gesichert. Der Power Forward wechselt von RASTA Vechta nach Ulm, wo Hinrichs einen Ein-Jahres-Vertrag unterzeichnet hat.

„Seth bringt das komplette Paket aus Scoring, Rebounding und Spielintelligenz mit. Was vielleicht noch viel wichtiger ist, ist sein innerer Motor. Seth bringt genau die Energie und Leidenschaft, mit der wir spielen wollen“, freut sich Ulms Sportdirektor Thorsten Leibenath auf den Neuzugang.

Hinrichs überzeugte in der Playoff-Halbfinalserie gegen den späteren Meister aus München trotz Handverletzung mit 11,3 Punkten (50,0% 3FG), 6,7 Rebounds und 6,7 Assists im Schnitt. Der 26-Jährige nahm in Vechta häufig die Spielmacherrolle von der Vier ein, womit Hinrichs Vergleiche mit Luke Sikma auf sich zog.

Quelle: ratiopharm ulm

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!