Bamberg verstärkt sich mit Center David Kravish

Brose Bamberg steht kurz davor, seinen Kader für die kommende Saison zu komplettieren: Center David Kravish wird als „vorletztes Puzzleteil“ bezeichnet.

Der Kader von Brose Bamberg für die kommende Saison nimmt weiter Konturen an. Die jüngste und insgesamt achte Neuverpflichtung ist David Kravish. Der Center kommt vom spanischen Erstligisten BAXI Manresa nach Bamberg, wo Kravish einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bambergs Coach Johan Roijakkers beschreibt seinen neuen Center als „harten Arbeiter mit einer Menge Erfahrung. Gepaart mit einem hohen Basketball-IQ, einer Finisher-Mentalität und guter Reboundarbeit macht ihn das zu einem sehr starken Center-Gesamtpaket.“

Statistisch zeigte sich dies in der spanischen ACB anhand von 12,1 Punkten, 6,2 Rebounds, 1,6 Assists, 0,7 Steals und 1,0 Blocks im Schnitt. Der 27-jährige US-Amerikaner lief in der vergangenen Spielzeit auch in der FIBA Basketball Champions League auf, mit Manresa verpasste Kravish knapp den Playoff-Einzug.

Bamberg wird für Kravish die sechste Profistation sein. Zuvor trug der Center unter anderem das Trikot von Avtodor Saratov und Tsmoki-Minsk, wo Kravish jeweils im FIBA Europe Cup spielte.