Rudy Gobert dunkt sich zum Rekord

Rudy Gobert ist als „Stifle Tower“ in erster Linie für seine Verteidigung bekannt, nun hat der Center der Utah Jazz aber einen NBA-Rekord in der Offensive aufgestellt: 275 Dunks hat Gobert in dieser Saison durch den Ring geschlagen, damit überbot der Franzose die bisherige Bestmarke von Dwight Howard (269 Dunks in der Saison 2007/08).

Gobert stopfte sich beim 125:92-Erfolg gegen die Phoenix Suns zum neuen Rekord, als er im zweiten Viertel das Alley-Oop-Anspiel von Donovan Mitchell für seinen 270. Dunk vollendete.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dieser Saison ist Giannis Antetokounmpo Gobert auf den Fersen: Der MVP-Kandidat der Milwaukee Bucks hat bislang 262 Mal per Dunk eingeschlagen.

Dunks werden seit der Saison 1997/98 statistisch erfasst.