Killian Hayes meldet sich zum NBA Draft 2020 an

Killian Hayes’ Weg führt in die NBA. Der Point Guard von ratiopharm ulm hat sich für den diesjährigen NBA-Draft angemeldet.

Wann und in welcher Form der NBA-Draft 2020 stattfinden wird, ist derzeit unklar. Sicher ist, dass Killian Hayes dann im Talentpool sein wird. Wie ESPN meldet, hat sich der Point Guard von ratiopharm ulm für die diesjährige Talentziehung angemeldet.

Hayes gilt als potentieller Lottery-Pick, der seinen Wert im Saisonverlauf gesteigert haben dürfte. Vor allem nach dem Abgang von Topscorer Zoran Dragic übernahm Hayes mehr und mehr Verantwortung. Der 1,96 Meter große Aufbauspieler hat vor allem mit seiner Entscheidungsfindung im Pick-and-Roll überzeugt, wo er eine erstklassige Spielübersicht aufweist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In seinen 20 BBL-Spielen legte Hayes durchschnittlich 11,6 Punkte, 3,2 Rebounds und 5,3 Assists auf. Seine vielen Ballverluste (3,5 TpG) und seine schwache Dreierquote (21,8% 3FG) deuten an, wo Hayes Schwachstellen besitzt. Besser sah dies im EuroCup aus, wo Hayes in seinen zehn Partien 39 Prozent seiner Distanzwürfe verwandelte.    

Hayes war in der vergangenen Offseason von Frankreich nach Ulm gewechselt und hatte bei den Schwaben einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Unter dem neuen Head Coach Jaka Lakovic erhielt Hayes direkt die Rolle des Starting-Point-Guards – als 18-Jähriger.

Hayes befindet sich seit einigen Tagen in den USA; wie er ESPN sagte, habe er eine eigene Halle zur Verfügung, wo er trainieren könne. Für gewöhnlich gehen kommenden Draft-Picks durch Pre-Draft-Workouts, etwaige Interviews sollen Medienberichten zufolge nun via Videocalls stattfinden.