Isaiah Hartenstein sichert sich Kaderplatz bei den Clippers

Isaiah Hartenstein wird die NBA-Saison bei den Los Angeles Clippers beginnen. Der deutsche Center hat sich durch eine starke Preseason empfohlen.

Die Los Angeles Clippers haben sich Medienberichten zufolge bei ihrem letzten Kaderplatz für die NBA-Saison 2021/22 für Isaiah Hartenstein und gegen Harry Giles entschieden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hartenstein hatte in der Offseason einen Exhibit-9-Deal bei den Clippers unterzeichnet, welcher auf 1,73 Millionen Dollar über ein Jahr dotiert, aber nicht garantiert gewesen war. Dadurch, dass Hartenstein mit Start in die reguläre Saison im Kader der Clippers stehen wird, ist sein Vertrag garantiert.

Hartenstein erzielte in vier Preseason-Spielen 7,5 Punkte, 5,0 Rebounds, 3,5 Assists und 1,8 Blocks im Schnitt. Effizient präsentierte sich der Big Man vor allem als Abroller und bei Offensiv-Rebounds.

Die Clippers werden das vierte Team in der nun vierjährigen NBA-Karriere Hartensteins sein. In der vergangenen Saison stand der deutsche Nationalspieler bei den Denver Nuggets und den Cleveland Cavaliers unter Vertag. Bei den Cavs machte Hartenstein in seinen 16 Einsätzen mit durchschnittlich 8,3 Punkte, 6,0 Rebounds, 2,5 Assists und 1,2 Blocks auf sich aufmerksam.

Zu Beginn der kommenden Saison könnte Hartenstein einige Minuten sehen. Serge Ibaka hat mit Rückenproblemen zu kämpfen, womit sein Einsatz zum Saisonstart ungewiss ist. So dürfte Hartenstein zunächst den Backup von Ivica Zubac geben.