Mamba Mentality – der „Rocky“ unter den Basketballbüchern

Drei absolute Superstars haben den Basketball in den vergangenen 35 Jahren entscheidend geprägt: Michael Jordan, Kobe Bryant und LeBron James.

Während sich MJ und LBJ spätestens seit den NBA Finals 2018 in einer schier unendlichen Debatte zum Thema G.O.A.T. (Greatest Of All Time – bester Spieler aller Zeiten) Kopf an Kopf gegenüber stehen, darf auch die „Black Mamba“ nicht unerwähnt bleiben.

Von 1996 bis 2016 spielte Kobe Bryant für die Los Angeles Lakers, jagte Punkte-Rekorde, gewann Meisterschaften und individuelle Auszeichnungen und war getrieben, der Beste der Besten zu werden – ähnlich wie Jordan und James.

Kobe Byants Buch „Mamba Mentality“ liefert spannende und interessante Einblicke in das Leben eines vom Leistungssport und Erfolg besessenen Athleten, der mit seinem Spiel den Sport und das Denken von Leistungssportlern nachhaltig beeinflusst und verändert hat.

Das Spiel begann, und ich war völlig fokussiert. Selbst der kleinste Gedanke daran, dass es mein letztes Spiel war, war verschwunden. Es wurde das Spiel, jenes Spiel, das ich fast 20 Jahre lang jeden Tag professionell gespielt hatte, ein Spiel voller Strategien und Taktiken, die ich aus dem Effeff beherrschte. Ein Schachspiel, das mein Leben war.

Kobe Bryant: Mamba Mentality, S. 198

Auf über 200 Seiten erzählt Kobe Bryant Anekdoten aus seiner beispiellosen Karriere. Er nimmt den Leser mit auf eine Reise durch seine NBA-Laufbahn, getragen von beeindruckenden Fotos und zum Nachdenken anregenden Texten.

Im Kapitel „Prozesse“ zeichnet Bryant seinen harten Weg zur NBA-Elite nach, erklärt den Kampf mit Rückschlägen und skizziert die mentalen Vorgänge, die ihn von anderen Top-Athleten vermeintlich unterscheiden. Es geht um seine Philosophie der Spielvorbereitung, um wenig Schlaf für mehr Training, um Regeneration, um Körper und Geist. Der Leser begleitet Bryant von seiner Rookie-Saison bis hin zum Riss der Achillessehne und schließlich zur 60-Punkte-Gala in seinem letzten NBA-Spiel.

Die Mentalität eines Meisters

„Mamba Mentality“ ist als Buchtitel sehr passend, denn es zeigt das Denken und Wirken eines Menschen, der mit seinem Handeln und seinen körperlichen wie auch mentalen Fähigkeiten Einfluss auf eine ganze Generation genommen hat. Damit sind sowohl die Fans und Zuschauer gemeint, die das außergewöhnliche Talent und den unbeugsamen Willen Bryants erleben durften, als auch die Gegenspieler der „Black Mamba“.

Im Kapitel „Können“ werden die Verteidiger, die Bryants Können herausgefordert haben, dargestellt. Das Ganze wird untermauert von eindrucksvollen Bildern, in denen Michael Jordan, Reggie Miller, Ruben Patterson, Kevin Garnett, Tim Duncan und Co. das Duell mit Bryant gesucht haben. Weiterhin erläutert der Autor seine Sichtweise und Einstellung zu Druck und Führungsstil und gibt Einblicke in die Kniffe, mit denen er ein Basketball-Spiel zu beherrschen lernte.

Abgerundet wird dieses Meisterwerk der Sportliteratur von einer Aufbereitung der Errungenschaften und einer Karriere-Chronik Bryants.

Das Buch „Mamba Mentality – Mein Weg zum Erfolg“ von Kobe Bryant mit Fotos des offiziellen Lakers-Fotografen Andrew D. Bernstein ist eine lehr- und bildreiche Lektüre für jeden Sport-Fan, der schon immer einmal in die Gedankenwelt einer Superstars eintauchen wollte. Wer glaubt, dass er schon alles über Kobe Bryant weiß, wird überrascht sein, was er noch nicht wusste, wenn er dieses Buch gelesen hat.

Kobe Bryant „Mamba Mentality“

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Riva (23. Januar 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 374230884X
  • ISBN-13: 978-3742308849

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.