Augustine Rubit: 18 Punkte in vier Minuten

Augustine Rubit hat Brose Bamberg zum 93:88-Heimerfolg über die Basketball Löwen Braunschweig geführt. Der Big Man legte dabei einer der dominantesten Crunchtime-Auftritte der Saison hin – mit 18 Punkten in vier Minuten!

Rubit erzielte seine ersten Punkte im Schlussviertel bei 5:18 Minuten auf der Uhr. Dann legte der Big Man 13 Zähler Bambergs in Folge auf, dreimal war er dabei per And-One erfolgreich. Schließlich sollte Rubit 18 Punkte in 4:04 Minuten erzielen, bei 1:49 Minuten zu spielen traf er den Dagger-Dreier zur Sieben-Punkte-Führung.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Letztlich stellte Rubit mit 29 Zählern einen persönlichen Saisonbestwert auf, nur 19:50 Minuten benötigte er dafür. Zehn seiner 14 Würfe aus dem Feld sowie jeden seiner sieben Freiwürfe verwandelte der 29-Jährige; zudem schnappte sich Rubit neun Rebounds.