46ers verlängern mit Hoffnungsträger Pjanic

Die GIESSEN 46ers haben den Vertrag mit ihrem Eigengewächs Alen Pjanic um zwei Spielzeiten bis 2021 verlängert. Der 22-Jährige zog vor allem in der zweiten Saisonhälfte die Aufmerksamkeit auf sich.

Seit dem Spiel gegen Crailsheim am 30. März stand Pjanic im Schnitt 19:25 Minuten pro Spiel auf dem Parkett und war mit 7,8 Punkten und 3,2 Rebounds beteiligt. Vor allem aber durch seine Energie und seinen Einsatz avancierte der Doppellizenzspieler schnell zum Publikumsliebling. In der ProB war er mit 12,8 Punkten und 5,9 Rebounds einer der Leistungsträger.

„Alen hat sich während der letzten Saison gut entwickelt, da ist es nur logisch, dass beide Parteien weiter zusammenarbeiten wollen. Er wird sich nächste Saison voll auf die BBL konzentrieren können und den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen“, ist sich 46ers-Coach Ingo Freyer sicher. [GIESSEN 46ers] Die Kaderplanungen der Mittelhessen waren bisher eher ruhig, viel hängt noch von der Entscheidung John Bryants ab, der bis zum 30. Juni aus seinem bis 2020 laufenden Vertrag aussteigen könnte.

Alle Transfers und Kader der easyCredit BBL in der basketball.de-Wechselbörse!